Wonderwerk hostet ersten “GovJam” am 01. & 02. Juni 2016 im Gründungszentrum der WU Wien

Vom 01. bis 02. Juni 2016 findet das interdisziplinäre Innovationscamp “Global Government Jam” statt. “GovJam” steht kurz für “Government Jam”, also ein “Jam” für Politik und Verwaltung. Im Vordergrund der zweitägigen Veranstaltung stehen nutzerzentrierte, interdisziplinär und kollaborativ im praxisbezogenen Workshop-Format entwickelte Innovationen.

govjam

Weltweit zum vierten Mal in über 80 Städten treffen sich Menschen aus Politik und öffentlicher Verwaltung, um in einem innovativen Veranstaltungssetting mit der neuen Methode “Design Thinking” und innovativen Ansätzen Lösungen für die aktuellen Herausforderungen des öffentlichen Sektors zu entwickeln: Wie können wirkungsvolle Leistungen in Bildung, Gesundheitsversorgung etc. aussehen, wenn öffentliche Gelder stetig weniger werden? Wie kann die Verwaltung auf die neuen Lebensrealitäten der BürgerInnen reagieren und gleichzeitig die gesetzlichen Rahmenbedingungen beachten?

Wie bei einem Jam von Musikern stehen auch bei einem Innovations-Jam die gemeinsame Arbeit, die offene Struktur und der Spaß an der Sache im Vordergrund. Konkrete Ergebnisse in Form von Modellen für neue Leistungen muss es nicht explizit geben – die kommen aber meistens dabei heraus! Am Ende des Workshops können die TeilnehmerInnen Design Thinking anwenden und diese Methode in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Der GovJam richtet sich an alle Personen, die sich für das Thema Innovation im öffentlichen Sektor interessieren und die Design Thinking als Innovationsansatz im Kontext der öffentlichen Verwaltung kennenlernen möchten.
Weitere Informationen und Anmeldung unter http://govjamvienna.strikingly.com

2017-01-14T12:43:53+00:00 Mai 10th, 2016|Events|