Design Thinking zur Attraktivierung von Jobs in der öffentlichen Verwaltung

Typischerweise wird Design Thinking angewendet um KundInnen-Bedürfnisse zu erfassen und rund um diese Bedürfnisse neue Angebote zu schaffen. Max Meyers, Hannah Roth, Eric Niu, und David A. Dye beschreiben in einem Artikel, dass diese Methode auch hervorragend dazu geeignet ist, die Bedürfnisse von MitarbeiterInnen zu erfassen und bringen dazu ein Beispiel auf einer Verwaltungseinheit in Kalifornien ein.

2017-03-07T17:38:59+00:00 August 5th, 2016|Trend Radar|