Programmdirektor der Harvard Kennedy School, David Eaves, erklärt, warum Digitalisierung für die Regierung und Politikgestaltung essentieller ist denn je.