Loading...
Organisation Neu 2017-06-07T15:37:27+00:00

Organisation Neu

Wir meinen, dass die Art und Weise wie wir uns täglich im Arbeitsleben zusammenraufen eine der wichtigsten Rahmenbedingungen für den Erfolg einer Organisation und gleichermaßen auch für unser ganz persönliches Wohlbefinden darstellt. Darum sind Experimente mit dem Thema Organisation vor allem eines: richtig heikel. Wir von Wonderwerk trauen uns dennoch in dieses Minenfeld der Befindlichkeiten vor und helfen Ihnen, den Themen Innovation und Digitalisierung ihre organisationale Entsprechung zu finden.

 

Wonderwerk Agile-Orga-Check

Wonderwerk hat Augen und Ohren weit im Feld und sucht sich aus den gegenwärtigen organisationalen Innovationen (Lean, Scrum, Kanban, Holacracy u.v.a.) jene Aspekte ´raus, die für Sie gegenwärtig passend sein können – kontextadäquat eben.

Unter den Schlagworten AGILE und LEAN werden gegenwärtig unterschiedliche Organisationsmodelle entwickelt und getestet, die alle darauf abzielen, dem Thema Selbstorganisation und damit der Dezentralisierung von Entscheidungsfindung mehr Raum zu bieten und damit die Autonomie von kleineren Organisationseinheiten bzw. Teams zu erhöhen.

Es gibt gute Gründe, warum es besonders frisch gegründeten Unternehmen immer öfters gelingt, riesengroße altehrwürdige Organisationen ins Wanken zu bringen – in beinahe allen Branchen und auf allen Kontinenten. Viele dieser extrem schnell skalierenden Start-Ups haben längst erkannt, dass eine berghohe Hierarchie vor allem in einer Sache richtig gut ist – Entscheidungen zu verzögern oder auf die lange Bank zu schieben.

Wonderwerk pickt sich in dieser aktuell heiß gekochten Methodendiskussion die Rosinen ´raus. Es gibt Elemente der Selbstorganisation, die sich sehr gut in traditionell geführte Organisationen einbetten lassen, ohne die gesamte Organisation von Grund auf neu gestalten zu müssen. Wir helfen Ihnen dabei, genau jene Möglichkeiten zu definieren, die Ihrer Organisationsstruktur und -Kultur zumutbar sind und die dennoch für mehr frischen Wind, mehr Dynamik und mehr Innovationskraft sorgen.

Wonderwerk analysiert mit Ihnen Ihr Organisations- und Führungsmodell und hilft Ihnen jene Bereiche zu identifizieren, in denen Agilität dringend verstärkt und verbessert werden sollte.

In weiterer Folge definieren wir mit Ihnen all jene Führungsorganisations- und Strukturaspekte die sich kurz- und mittelfristig anpassen lassen. Dazu zählt der Grad der Autonomie, der Modus operandi der Entscheidungsfindung, Berichtspflichten, Führungsverantwortung, Budgetverantwortung und Möglichkeiten des Experimentierens.

 

Trend Scouting / Innovation Agents

Um den Stellenwert von Innovation in der Organisation zu heben, bietet es sich an, eigene “Trend-Scouts” und “Innovation Agents” zu etablieren. Ähnlich wie Change Agents sind das Personen, die eine MultiplikatorInnen-Rolle übernehmen und die über ausreichend Methoden-Know-How verfügen, um relevante Trends in die Organisation zu tragen und Innovationsprozesse anzustoßen.

Wonderwerk unterstützt Sie bei der Konzeption und Umsetzung eines organisationsinternen Netzwerkes von Trendscouts und Innovation-Agents und hilft Ihnen auch mit Train-the-Trainers-Formaten diese Personen im Kontext Trend- und Innovationsmanagement ausreichend zu schulen.

Wonderwerk gestaltet mit Ihnen auch eigene Settings, die es ermöglichen, aus den gewohnten Organisationsstrukturen auszubrechen – für kurze Zeit oder auch auf längere Zeiträume ausgelegt:

 

Wonderwerk Hackathon

Wir organisieren für Sie eigene Hackathons (das Wort ist eine Mischung aus “Hack” und “Marathon”) also Veranstaltungen, deren Ziel es ist, innerhalb der Dauer der Veranstaltung kreative und wirksame Lösungen zu den im Vorfeld definierten Problemen/Herausforderungen zu finden.

Hackathons kommen eigentlich aus dem Softwareentwicklungsbereich. Wir führen diese aber auch für Themen durch, die gar nichts mit Software zu tun haben.

Im Rahmen eines Hackathons gibt’s zu Anbeginn einen oder auch mehrere kurze Inputs und Vorträge zum definierten Thema. Im Anschluss werden Ideen gesammelt um dann in möglichst gemischten Teams an Lösungen zu arbeiten.

Diese Teamarbeit kann von mehreren Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Die Teams stellen zum Abschluss ihre Ergebnisse vor und es wird definiert, welche Ideen in welcher Art und Weise weiterentwickelt werden.

 

Wonderwerk Jam

Ein Jam ist ein ungezwungenes Setting, das ganz ohne vordefinierte Agenda auskommt. Sie kennen das vielleicht vom Jazz: Ein Musiker beginnt mit einem Solo, der nächste steigt ein, ein dritter gesellt sich musikalisch dazu – alles ohne sich vorher darüber abgestimmt oder vereinbart zu haben. Ein konkretes Ergebnis muss es explizit nicht geben – dennoch oder gerade deshalb kommt das aber eigentlich immer dabei heraus.

Derartige Events haben den Vorteil, dass die TeilnehmerInnen ihre eigenen Prioritäten setzen und damit genau das bearbeiten, das ihnen am Vordringlichsten erscheint. Jams sollten in gewissen Phasen möglichst ohne Vorgaben bleiben, damit der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Jams können einen oder mehrere Tage lang andauern, manchmal gibt es zu Anbeginn einen ungefähren Themenrahmen und typischerweise wird auch in Jams in unterschiedlichen und bunt gemischten Teams gearbeitet.

 

Wonderwerk Innovation Lab

Innovation Labs sind Orte, die zur Entfaltung von Kreativität und Innovation geschaffen werden. Es bietet sich an, derartige Orte (große Räume oder Hallen) derart zu gestalten, dass sie sich möglichst stark von der gewohnten Arbeitsumgebung unterscheiden. Viele Firmen versuchen zunehmend, derartige Räumlichkeiten mit vermeintlich typischen Einrichtungsgegenständen von Start-Ups (Tafelwände, Tischfußballtische, Schaukeln, Holzkisten, Paletten, Whiteboards, mobile Möbelelemente) zu behübschen. Eine Runde Tischfußball macht Ihr Unternehmen aber noch lange nicht innovativ, deswegen sind insbesondere die dort eingebrachten Settings, Methoden und Prämissen wichtig und auch hier gilt wieder: je gemischter die Teams, desto höher die Wahrscheinlichkeit dem Neuen zu begegnen.

Wonderwerk hilft Ihnen, derartige Strukturen zu gestalten und insbesondere derartige Räumlichkeiten effektiv zu bespielen, d.h. Settings zu finden, die dann auch eine sinnvolle Nutzung derartiger Räumlichkeiten sicherstellen.

Innovation Labs können auch als “Pop-Up-Labs” gestaltet werden, d.h. sie mieten sich kurzfristig in fremde Infrastrukturen ein oder gestalten Räumlichkeiten für einen befristeten Zeitraum so aus, dass sie sich gut für Innovationssettings eigenen.

 

Wonderwerk Barcamp

Wonderwerk organisiert auch Barcamps – innovative Tagungen mit sehr offen gestalteten Workshops, deren Inhalte zu Anbeginn von den TeilnehmerInnen selbst definiert und gestaltet werden. In Barcamps wird parallel diskutiert, gearbeitet, (möglichst visuell) notiert und es findet ein reger Austausch zwischen unterschiedlichen Gruppen statt. Barcamps sind typischerweise nicht darauf ausgelegt, fertige Lösungen zu entwickeln (zum Unterschied von Sprints). Dennoch kann es durchaus gelingen im Rahmen von Barcamps zahlreiche Ideen und Vorschläge zu entwickeln. die nach der Veranstaltung weiter bearbeitet werden können.

 

Wonderwerk Sprint

Wonderwerk organisiert für Sie auch Design-Sprints – 5tägige Innovationssettings, bei denen zu Anbeginn ein Innovationsthema definiert wird und innerhalb von 5 Tagen in vorab definierten Teams an diesem Thema intensiv gearbeitet wird. Design-Sprints folgen der Design-Thinking-Methode und sind damit sehr kundInnenorientiert organisiert – d.h. Sie werden wenig Konzeptarbeit leisten, sondern vornehmlich Ideen entwickeln, diese rasch prototypisieren und auch schon innerhalb der Design-Sprints mit KundInnen austesten. Typischerweise laden wir auch externe ExpertInnen und themenfremde Personen zu derartigen Design-Sprints ein.

Wonderwerk unterstützt Sie bei der Planung, Umsetzung und Nachbereitung derartiger Design-Sprints und bietet auch eigene themenspezifische Design-Sprints an.